Zeichnen nötigt zur Aufmerksamkeit, und sie ist doch die höchste aller Fertigkeiten.

Hallo Ihr

Da das Wetter zur Zeit etwas zu wünschen übrig lässt, habe ich mich dazu entschieden einige meiner Zeichnungen hier zu posten. Wie Euch bestimmt auffallen wird, zeichne ich Personen so, wie ich sie fotografiere. Nämlich im Porträtstyle. Warum ich das so mache, kann ich Euch leider auch nicht sagen. Früher habe ich nur gezeichnet, wenn mir langweilig war oder ich schlechte Laune hatte. Heute ist es für mich mehr eine Art Stütze, wenn ich nachdenken muss. Die grösste Schwierigkeit beim Zeichnen war für mich immer die Nase. Nasen zu zeichnen empfinde ich als absolut blöd und manchmal verzweifle ich dabei fast. Aber mit der Zeit entwickelte ich eine eigene Methode, mit welcher ich nur fast verzweifle.


Was haltet Ihr von meinen Bildern? Was gefällt Euch besonders oder was stört Euch an den Bildern? Habt Ihr selbst Ideen oder Wünsche, was ich zeichnen soll? Dann teilt mir diese doch mit. Ich werde sie schnellst möglich in die Tat umsetzen. 

1 Kommentar: